Einbringtechnik

Unsere Flyer als Download

Flyer Brandt GmbH (2,9 MiB)

 

Wir sind ihr kompetenter Ansprechpartner rund um ihren Feststoffeintrag…

Ihr Feststoffeintrag ist ein wichtiger Bestandteil der Biogasanlage.

Wir fertigen Schneckensysteme und Feststoffeinträge für ihr Projekt.

Unsere langjährigen Fachkompetenzen im Bereich Feststoffeinträge und Fördertechnik haben wir uns in den letzten  Jahren in über 600 Projekten erworben.

Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen die richtigen Materialien für Ihr Projekt. Die von uns verbauten Schneckensysteme und Feststoffeinträge zeichnen sich durch hochwertige Verarbeitung aus.

Sie können von unserer Erfahrung in den folgenden Bereichen profitieren:

    • Trogschnecken
    • Vertikalschnecken
    • Schubböden
    • Auflöse-/Mischeinheiten
    • Feststoffeintrag von 40-100 m³
    • Edelstahl-Feststoffeintrag 40-100 m³

Der Feststoffeintrag kann mit einem Wiegesystem ausgestattet werden.

Er ist ebenerdig auf 4 Wiegelager montiert.

Bei der Konstruktion wurde auf eine geringe Ladehöhe geachtet.

Der Feststoffeintrag ist mit 12/15 Schubelementen ausgestattet, die über je einen Hydraulikzylinder nach hinten in Richtung Ausförderschnecke vor und zurück bewegt werden. Das Hydraulikaggregat versorgt alle Hydraulikzylinder mit der gleichen Ölmenge und ist drucküberwacht. Mit diesem Funktionsprinzip ist eine nahezu vollständige Entleerung gewährleistet.

Mit dem Ausfahren der Hydraulikzylinder werden die Schubelemente und damit der Inhalt des Bunkers in Richtung Querförderschnecke geschoben.

Bei der Entwicklung des Feststoffeintrages wurde bewusst auf eine energiesparende, robuste und wartungsarme Konstruktion geachtet. Da die eingebrachte Biomasse in der Regel vollständig gehäckselt oder geschnitten vorliegt wird auf ein Durchmischen im FSE verzichtet. Dadurch wird ein niedriger Stromverbauch bei geringem Verschleiß und erhöhter Standzeit erzielt.

Die Basisausttattung ist ausgelegt auf 100 % Maissilage bzw. auf eine homogene Mischung aus Maissilage mit einem geringen Anteil (30%) an Festmist oder sonstige freigegebene Stoffe. Ist der Anteil an Festmist größer, ist eine Erweiterung der Basisvariante durch den Einbau einer bzw. mehrerer spezieller Schnecken im Feststoffeintrag erforderlich (bis zu 100 % Festmist).

 

 

 

 

 

FSE Pico

Der Pico vergrößert unser Angebot an Feststoffeinträgen. Bisher haben wir die Größen 30 m³-120m³ angeboten. Den Pico

bieten wir in den Größen 12m³ – 16m³ an. Damit hat er die optimale Größe für Biogasanlagen von 75 KW bis 150 KW.

Zusätzlich kann er mit jedem unserer Flüssigeintrags- und Schneckensysteme gekoppelt werden. Er wird aus Edelstahl

gefertigt und unterliegt daher einem sehr geringen Verschleiß. Der Pico verfügt über eine Austragsschnecke, zwei

Auflockerungsschnecken und überzeugt damit durch die gering benötigte Gesamtantriebskraft von nur 11,5 KW.

Durch den geringen Verschleiß und dem geringen Stromverbrauch ist er eine Alternative zu anderen Feststoffeinträgen.

 

Zusammengefasst:

• Größe 12 m³ – 16 m³

• Für Biogasanlagen von 75 KW – 150 KW

• Benötigte Gesamtantriebskraft: Nur 11,5 KW

• 1 Austragsschnecke, 2 Aufl ockerungsschnecken

• Wanne aus hochwertigem Edelstahl

• Koppelbar mit unseren Flüssigeinträgen und

   Schneckensystemen

 

Schnecken

Des Weiteren liefern wir Ihnen Schnecken, Schneckenflügel, Schneckenwindungen und Spiralen.

Unsere Schneckenflügel zeichnen sich durch Präzision und einfache Montage aus und eignen sich für diverse Anwendungen. Um jeden Kundenwunsch zu entsprechen, sind unsere Schneckenflügel in einer Vielfalt von Dimensionen und Materialien erhältlich.

Aussendurchmesser 20 bis 4000 (mm)

Steigung 20 bis 12000 (mm)

Stärke 2 bis 70 (mm)